Zum Inhalt springen

Blog

15 Entspannende Farben für dein Zuhause.

durch Eleonora Bill 31 Jan 2023 0 Kommentare

Die Wahl der passenden Farben ist bei Raumdekoration wichtig, insbesondere um eine entspannende Atmosphäre zu schaffen. Farbe und Stimmung beeinflussen einander und bestimmen das Ambiente eines Raumes. Obwohl einige Farbwahlen subjektiv sind, haben andere bei den meisten von uns dieselbe Wirkung. Mit diesen 15 Farben kannst du eine beruhigende Stimmung in deinen Räumen erzeugen.

Weiß

Beim Einrichten von Schlaf- oder Wohnzimmern darf die Kraft der Farbe Weiß nicht unterschätzt werden. Weiße Wände haben die Tendenz, kleine Räume größer wirken zu lassen und eine ideale Oase für gestresste Menschen zu schaffen. Allerdings kann Weiß auch eintönig werden. Überlegt deshalb, ob ihr nicht ein paar zusätzliche Kissen, Teppiche oder Wanddekorationen hinzufügen möchtet, um eurem Raum eine zusätzliche dekorative Note zu verleihen.

Taupe

Passt Taupe in einen beruhigenden Raum? Ja, definitiv ja! Taupe kann, wenn ihr Feng Shui in eurem Raum anwenden möchtet, eine Stimmung von Frieden und Kontrolle vermitteln. Konzentriert euch auf Taupe als Wandfarbe und ergänzt sie mit farbigen Deko-Elementen. Alternativ könnt ihr die Atmosphäre mit ein paar Pflanzen aufpeppen.

Beige

Zu den entspannendsten Farben gehören neutrale Töne wie Beige. Wenn ihr oft beschäftigt seid oder einen anstrengenden Tag hattet, werden neutrale Wände in eurem Zuhause eine beruhigende Wirkung haben. Da neutrale Farben allein schnell monoton wirken können, solltet ihr am besten eine ergänzende Akzentfarbe wie Grün, Grau oder zartes Mintgrün hinzufügen.

Salbeigrün

Salbeigrün symbolisiert Natur und bringt daher Ruhe. Grün wird in vielen Kulturen mit Glück und Erneuerung assoziiert. Bringt die Natur eurer Räume mit Topfpflanzen zum Leben. Kombiniert sie mit Blättern, dekorativen Töpfen und eventuell sogar Rattan, um den Look zu vervollständigen.

Hellgrau

Graue Farbkombinationen sind häufig in entspannenden Räumen zu finden. Grau hat einen ausgleichenden Effekt, da es emotionslos ist. Akzentwände oder helle Graueinrichtungen bringen Gelassenheit in den Raum. Weiße Fotorahmen, grüne Pflanzen oder pastellfarbene Kissen komplementieren die Farbe.

Lavendel

Lavendelfarben, inspiriert von der Farbe der gleichnamigen Blume, sind königlich und entspannend. Sie können einen Raum durch die Hinzufügung eines Bildes oder einer Wanddekoration in Lavendelfarben auf einem weichen Hintergrund beruhigen. Lavendelfarben gehören zu den Farbkombinationen, die eine positive Auswirkung auf die Stimmung haben.

Blassrosa

Blassrosa ist eine beruhigende Farbe für Räume, die als feminin angesehen werden kann. Es ist eine tolle Akzentfarbe für Pastelle.

Blaugrau

Blaugrau für organisierte und ruhige Räume - Wählt Blaugrau für eine entspannende Atmosphäre und Ordnung im Raum. Vermeidet Dunkelblau in kleinen Räumen, da es erdrückend wirken kann. Nutzt tiefblaue Farben für kleine, dekorative Akzente.

Marineblau

Die Farbe Marineblau vermittelt Ruhe und Frieden und ist deshalb eine gute Wahl für einen beruhigenden Raum. Aber es sollte darauf geachtet werden, dass das Design fein und geschmackvoll ist. Eine Akzentwand oder dekorative Elemente in einer dunkleren Farbe können Abwechslung schaffen.

Hellgelb

Gelb ist eine farbenfrohe Wahl für einen Raum, die Freude und Vitalität vermittelt. Wählt eine gedämpfte Variante, um das helle Gelb hervorzuheben.

Pastellviolett

Während dunkles Violett oft mit Trauer assoziiert wird, gelten hellere Violetttöne (oder Lavendel) als friedlich und beruhigend. Pastellviolett eignet sich gut als Wandfarbe oder als Akzentfarbe zusammen mit einem neutralen Ton. Vermeidet es, die Farbe zu überstrapazieren. Kombiniert die Farbe am besten mit eurem Teppich oder anderen Accessoires, um ein harmonisches Bild zu erzeugen.

Hellorange

In Räumen in Orange-Tönen kann man sich kraftvoll und emotional stabil fühlen. Für ein Hauptschlafzimmer eignen sich eher gedämpfte Orange-Töne wie Aprikose, Pfirsich oder ein helles Orangerot. Um dem Raum eine besondere Note zu geben, kann man einige ausgefallene Vasen oder selbstgemachte Kerzen als Mittelpunkt auf dem Nachttisch hinzufügen.

Rustikales Rot

Die Auswahl der richtigen Rottönung für Ihren Raum kann einen großen Einfluss auf das Design haben. Ein erdiger Terrakottarot kann Ihre Gedanken verankern und Ihren Geist beruhigen. Ein sanftes, erdfarbenes Rot kann eine milde, entspannende Wärme vermitteln. Verwenden Sie bei der Arbeit mit der Farbe Rot auch Holzakzente, flauschige Überwürfe und Kissen sowie große, bequeme Möbel in Kombination.

Goldene Akzente

Gold ist in der Regel als Farbe des Wohlstands, des Erfolgs oder des Reichtums bekannt. Wir empfehlen jedoch, in einem Raum sparsam mit dieser Farbe umzugehen. Zu viele Goldtöne können sich negativ auf die gewünschte Stimmung auswirken, während leichte Goldakzente Ihnen helfen können, an Reichtum und Wohlstand zu denken. Sie können zum Beispiel Wanddekoration mit einem goldenen Rahmen aufhängen oder eine Lampe mit goldenen Akzenten in Ihrem Zimmer aufstellen.

Helles Türkis

Wenn Sie auf eine Kombination aus Kreativität und ruhigem, ordentlichem Denken hoffen, könnte Türkis genau die richtige Farbe für Sie sein. Es ist die perfekte Mischung aus Blau- und Gelbtönen.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Kaufen Sie den Look ein

Wählen Sie Optionen

BADLYBITTEN
Melde dich an, um Member zu werden und deine 10 % zu sichern.

zuletzt angesehen

Sozial

Bearbeitungsoption
Haben Sie eine Frage?
this is just a warning
Einkaufswagen
0 Artikel